kochrezeptesuche.de

Fernsehköche:

Benutzerdefinierte Suche

2. Christian Rach:

Hier möchte ich Euch ein Rezept eines sehr bekannten Kochs vor stellen.

Man kennt Ihn zum Beispiel aus Sendungen, wie “Rach der Restauranttester“

und “Rach undercover“. Die Rede ist von Christian Rach, welcher es mir

freundlicherweise gestattete, eines seiner hervorragenden Rezepte auf

meiner Seite zu veröffentlichen ! Zu seiner Facebook Seite gelangt Ihr HIER.

Nochmals, vielen Dank dafür !

                                                                                      

REZEPT

FÜR

RINDERFILET IM SALZTEIG

( FÜR 4 PERSONEN )

- VON CHRISTIAN RACH -

ZUTATEN:

- 1 kg Rinderfilet vom Mittelstück

- 1 Beutel Allgäuer Heu

- 400 Gramm Mehl

- 400 Gramm Fleur de sel

- 300 Gramm Wasser

- Pfeffer

- 100 Gramm. Butter

- 3 Zweige Petersilie

- frischer Pfeffer aus der Mühle

- Abrieb einer halben Zitrone

Einen herzlichen Dank möchte ich hier noch einmal Herrn Christian Rach aussprechen, welcher

mir freundlicherweise das Rezept und Bild zur Verfügung stellte!

REZEPT:

Aus Mehl, Salz und Wasser einen Teig kneten, ruhen lassen und anschließend Daumen dick ausrollen.

Das Rinder Filet von allen Seiten anbraten. Das Heu auf dem Salzteig verteilen und mit dem Rinder-

Filet einschlagen. Im vor geheizten Backofen bei ca. 200°C 15 bis 20 Minuten backen.

Aus der Butter, dem Zitronenabrieb, Pfeffer und der gehackten Petersilie eine beurre noisette (Nussbutter)

herstellen. Den Salzteig aufschneiden, das Rinder Filet vom Heu befreien und in 4 Scheiben schneiden.

Das Fleisch mit der beurre noisette beträufeln und mit Fleur de sel bestreuen.

Als Beilage empfiehlt sich Salat und frisches Baguette.

Guten Appetit !