Benutzerdefinierte Suche
kochrezeptesuche.de

Hier möchte ich Euch jetzt eine Auswahl an Rezepte der

Kohlenhydrat armen  Küche vorstellen. Solltet Ihr auch Low

Carb Rezepte kennen, mit Low Carb Rezepten Erfahrungen

gemacht haben oder Bilder von hier vorgestellten Rezepten

auf genommen haben, welche Ihr gerne hier

veröffentlichen möchtet, so sendet mir diese Bitte an

rezeptesammler@kochrezeptesuche.de oder über das

unten stehende Formular:

Low-Carb-Rezepte:

Kontakt Rezeptesammler:
Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus. (Pflichtfelder)
Hier Bitte Ihren Namen ein tragen:*
Hier Bitte Ihre E-Mail ein tragen:*
Hier Ihre Homepage eintragen, wenn gewollt:
Hier können Sie Ihr Kochrezept als .pdf oder Word (.doc) ein reichen:
Hier können Sie Bilder zu Ihrem Rezept hoch laden:
Hier Euer Rezept oder eine Nachricht an kochrezeptesuche.de hinein Kopieren / Schreiben:* (Restzeichen: 2500)
Zum Schutz vor Spamattacken muss der links dargestellte Sicherheitscode (Zahlen-Buchstabenkombination) in das Eingabefeld übertragen werden!
 Grafik neu laden | Code anhören
   

DWFormgenerator 7.5.0

1.) Leckere, schnelle Kohlenhydrat arme Muffins:

Zutaten: - 3 Ei(er) - 90g Mascarpone - 230g gemahlene Mandeln - 1/2 Päckchen Backpulver - 180g  Joghurt - 3 EL flüßiger Süßstoff - 1 Brise Salz Hier ein einfaches und schnelles Muffin Rezept zum nach backen. Als erstes müßt Ihr die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Brise Salz steif schlagen. Danach die restlichen Zutaten vermischen und anschließend das Eiweiß vorsichtig unter heben. Den Teig in 12 Muffin Förmchen füllen und ca. 20 Min. bei 180°C backen (am besten Stäbchen Probe machen).
2.) Kohlenhydrat armer Pizza Boden: Zutaten: - 150g geschroteter Leinsamen - 80g geriebener Parmesan - 2 große Eier - 1 Brise Salz  - Tomatensauce und Käse nach Geschmack Zuerst den Backofen auf 180°C (Umluft) vor heizen. Alle Zutaten zu einem Brei vermischen. Den Brei auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, wobei man Frischhaltefolie über den Brei legen sollte, um diesen dann sehr dünn aus zu rollen. Da der Boden später recht fest und trocken in seiner Konsistenz wird, sollte er wirklich dünn aus gerollt werden. Dann den Teig für 10 Minuten im vor geheizten Backofen backen. Den nun schon festen Teig mit Tomatensoße und beliebigem Belag belegen, mit Käse bestreuen und weitere 15 – 20 Minuten bei 200°C backen, bis der Käse gut gebräunt ist. Guten Appetit !!
3.) Leckerer Gemüse - Quark Auflauf: Zutaten:  - 250g Quark - 2 Eier - 1 mittlere Zucchini - 2 Paprika Schoten - 1 große Zwiebel - fein geschnittener Schnittlauch und Petersilie   - Salz und Pfeffer nach Geschmack - 150g geriebener Käse zum über backen   Zubereitung:  Zuerst den Ofen auf 200°C  bei Umluft 180°C vor heizen. Das Gemüse waschen,  und in kleine Würfeln schneiden, die Zwiebel schälen und fein hacken.  Jetzt das Ei in einer Schüssel verquirlen, Quark, Zwiebel, Gemüse, Kräuter und  Gewürze dazu geben und alles gut miteinander vermischen.  Eine Auflaufform einfetten, Masse hinein geben und in der Mitte des Ofens ca.  20 - 30 Min. backen. In den letzten 10 Minuten noch den geriebenen Käse oben drüber streuen.  Guten Appetit !
4.) Romanesco Püree mit leckerem Schweinefilet: - 1 großer Kopf Romanesco - 1 Brise Salz - 500 g Schweinefilet - Pfeffer - ca. 1 EL Rapsöl - Basilikum gerebelt - 1 EL Butter oder Margarine - 1 EL Pesto (Glas) Zubereitung: Der Romanesco ist ein aus der Nähe von Rom stammendes, Blumenkohlartiges Gewächs. Diesen putzen, waschen, in Röschen teilen und in einen knapp mit Wasser bedeckten Topf geben, aufkochen und zugedeckt 10–12 Minuten garen. Inzwischen Schweinefilet abspülen, trockentupfen, salzen, pfeffern und das Filet in Öl bei starker Hitze ringsherum anbraten. Jetzt die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und noch weitere 8–10 Minuten braten, dabei öfter wenden. Danach das Schweinefilet aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Jetzt den Romanesco abgießen, Butter und Pesto zugeben und mit einem Stabmixer nach Belieben zu feinem oder etwas stückeligeren Püree zerkleinern. Danach das Filet in Scheiben schneiden, mit dem Romanesco-Püree anrichten und mit Basilikum oder anderen Kräutern garnieren. Guten Appetit
Dieses Rezept wurde mir von Gisela Müller aus Ebersbach zu gesendet, E-Mail Nennung war nicht erwünscht!
5.) Low Carb Pizza 2:  Zutaten : - 1 Becher gekörnter Frischkäse - 250g Hirtenkäse - 150g Soja Mehl - 4 mittelgroße Eier - 250g Streukäse (Gouda oder Emmentaler) - 50g gemahlene Mandeln - 1 Bogen Backpapier - 100g Salami oder 1 Pck. Salami geschnitten - 100g Schinken oder 1 Pck. Schinken geschnitten - 1 große Zwiebel - Salz, Pfeffer, Paprika, Oregano Zubereitung: Als erstes müsst Ihr den Frischkäse, den zerkrümelten Hirtenkäse, die Eier,  die Mandeln und das Soja Mehl mit einem Küchenmixer verrühren.  Danach schneidet Ihr die Salami, den Schinken und die Zwiebeln in kleine  Stückchen. Jetzt nehmt Ihr die Gewürze, die Salami- und Schinkenstückchen,  den geriebenen Käse und vermischt alles gut miteinander. Als letztes nehmt  Ihr die Zwiebelstückchen und streut diese über den fertigen, auf dem  Backpappier gestrichenen Teig. Alternativ könnt Ihr auch noch einige  Schinkenstückchen oder etwas geriebenen Käse, welchen Ihr aufgehoben habt,  darüber streuen.Nun gebt Ihr den Teig für ca. 30 -40 Minuten, bei Umluft und  200° in den Ofen. Ihr merkt das die Pizza fertig ist,  wenn der Rand, dunkelbraun wird. Guten Appetit ! Das Rezept wurde mir von Christine Neumann aus  Niesky zugesendet. Eine E-Mail Nennung war unerwünscht.
6.) Soja Geschnetzeltes mit Kohlrabi – Gemüse und Blumenkohl: Zutaten: - 1 Blumenkohl - Knoblauchöl zum sprühen - 6 Scheibletten Käse - 500g Soja Schnetzel - 4 Stück. Kohlrabi - 150g Kräuter - Frischkäse - 1 Bund Zwiebellauch - 2 Esslöffel Gemüsebrühe - 3 Esslöffel Sojasoße - Öl, Salz, Knoblauchpulver, Curry, Pfeffer, Paprika -  500g  Zaziki Zubereitung: Als erstes nehmt Ihr die Gemüsebrühe und einen Topf  mit Wasser und gebt die Soja Schnetzel dazu. Dabei ist zu beachten, dass sich die Soja Schnetzel durchs Kochen vergrößern, als bitte Topfgröße anpassen.  Das ganze lasst Ihr ca. 10 Minuten auf kochen.  Danach nehmt Ihr die Soja Schnetzel heraus  und drückt diese etwas aus. Jetzt schneidet Ihr den Kohlrabi in Stückchen von ca. 1 x 2 cm Diese gebt  Ihr in das übrige Wasser von den Soja Schnetzel und kocht diese ca. 10 Minuten bissfest. Danach haben wir die Kohlrabi Stückchen auf ein Backblech gelegt, 75g Kräuter Frischkäse untergehoben  und zusammen mit dem Blumenkohl in den Backofen geschoben.
Bevor Ihr den Blumenkohl in den Ofen schiebt, sprüht Ihr ihn mit dem Knoblauch Öl ein, streicht die restlichen 75g Kräuter Frischkäse darüber und  legt die 6 Scheibletten Scheiben oben drüber. Dann schiebt Ihr das Ganze mit zu den Kohlrabi Stücken für ca. ½ Stunde bei 200°C in den Backofen. Als letztes gebt Ihr etwas Öl in eine Pfanne und mischt  Pfeffer, Salz, Knoblauch, Curry und Paprika unter die ausgepressten Soja Schnetzel und bratet diese rundherum knusprig an. Danach garniert Ihr alles auf einen Teller und lasst es Euch schmecken. Guten Appetit !
Dieses Rezept wurde erstellt und gekocht von kochrezeptesuche.de
7.) Schnelle Bananenpuffer (auch bei Low Carb Ernährung verwendbar): Zutaten: - 6 Bananen - 6 Eier - 2 Esslöffel Soja- oder Nuss Mehl - Öl - Apfelmus oder Puderzucker
Zubereitung: Zuerst nehmt Ihr die Bananen,  schält diese ab und drückt diese durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel. Als nächstes schlagt Ihr die 6 Eier hinein und gebt die 2 Esslöffel Soja- oder Nuss Mehl dazu. Das ganze könnt Ihr jetzt mit der Küchenmaschine (Quirl) zu einem Teig verrühren. (Bild 1)
Danach gebt Ihr etwas Öl in eine große Pfanne und gebt den Teig hinein. Wenn er am Rand braun wird, könnt Ihr die Bananenpuffer drehen. (Bild 2)
Nachdem Ihr diese heraus genommen habt lasst Ihr sie am besten noch etwas Fett verlieren indem Ihr sie kurz auf Küchenkrepp legt. Auf (Bild 3) seht Ihr, wie viele Bananenpuffer kochrezeptesuche.de aus den angegebenen Zutaten herstellen konnte. Viel Spaß beim nach Kochen  und Guten Appetit !
8.) Low Carb Quarkbällchen, auch nach dem Fasching ein Genuss:
Zutaten: - 250g Soja Mehl - 6 Eier - 3 Esslöffel Flüssig – Süßstoff - 500g Quark - 1 x Vanille – Butter Aroma - 1 Flasche Öl zum ausbacken - etwas Stevia und Zimt zum bestäuben
Zubereitung: Als erstes schlagt Ihr die Eier auf, gebt den Flüssig Süßstoff, das Soja Mehl, den Quark und das Vanille- Butter Aroma in eine große Schüssel und verquirlt das alles mit einer Küchenmaschine. Danach gebt Ihr das Öl in einen Topf und erwärmt alles bis es „sprudelt“. Jetzt streicht Ihr mit einem Löffel kleine flache Bällchen in das kochende Öl und dreht  diese ab und zu bis sie von allen Seiten gleichmäßig braun sind.
Als letztes könnt Ihr diese mit einer Schöpfkelle entnehmen, legt sie zum abtropfen auf einen Teller mit  Haushaltskrepp und bestäubt sie leicht mit einer Stevia – Zimt Mischung. Guten Appetit !
9.) Rinderhackfrikadellen mit Camembert gefüllt mit Tomatensoße dazu gemischter Salat mit Avocado:
Das Hackfleisch mit Pfeffer, Salz, Kümmel, Zwiebel, 1 EL Mandelmehl, Senf vermengen, um einen geviertelten Camembert legen und kross von allen Seiten anbraten. Danach in eine Auflaufform pürierte Tomaten geben, mit Oregano und Basilikum würzen. Als letztes noch die Frikadellen reinlegen und bei 220 Grad für ca 20 min in den Backofen....
Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von kochrezeptesuche`s Partnerseite:
10.) LowCarb Tassenkuchen Zutaten: -2 EL Mandelmehl -1 TL Backpulver -1 Prise Salz -etwas Backkakao -Xucker -1 Ei -4 EL Milch Je nach Geschmack: Kokosflocken, Zitronenabrieb, Nüsse.... Alle Zutaten vermischen und für 2-3 min bei 700-800 Watt in die Mikrowelle Ich habe noch ein paar Kokosflocken drauf getan und noch etwas Nicht-LC-Vanillesoße :-)
Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von kochrezeptesuche`s Partnerseite:
11.) Gulaschsuppe mit gebratener Petersilienwurzel
Fleisch mit Zwiebeln anbraten, Paprika klein schneiden und hinzufügen, Tomatenmark hinzufügen , Mit Senf, Pfeffer, Paprika würzen. Mit Rinderbrühe und Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Petersilienwurzel waschen, bürsten und In Scheiben schneiden Danach hochwertiges Olivenoel in die Pfanne geben, die Petersilienwurzel Scheiben hinzufügen, würzen mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran und knusprig braun anbraten. ... Jetzt nur noch anrichten und GUTEN APPETIT
Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von kochrezeptesuche`s Partnerseite:
12.) Pancake mit Chialade Pancakes: -100 g Quark o Frischkäse -2 Eier -50 g Eiweißpulver o Mandelmehl -4-6 EL Milch (es muss dickflüssig sein) Danach an die Pfanne und erst wenden, wenn der Teig oben Blasen bildet CHIALADE: 200 g TK-Himbeeren auftauen 2 EL Chiasamen Süße, 3-4 Tropfen Vanillearoma Ein bisschen Zimt dazu ÜBER NACHT ZIEHEN LASSEN (hält sich 4-5 Tage im Kühlschrank, kann auch in Quark etc. eingerührt werden
Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von kochrezeptesuche`s Partnerseite: